Grundhass & Thore Wittenberg live in Chemnitz

Grundhass & Thore Wittenberg live in Chemnitz
Freitag | 11. Oktober 2019 | 20:00 Uhr


Grundhass, ein Typ, aufgewachsen im Sauerland, die Dorfpunkattitüde mit in die große Stadt nach Berlin genommen und mittlerweile im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs. „Grundhass“ ist Akustikgitarre, lustige bis absurde Texte und Gelaber zwischen den Songs, bei denen manche Menschen lachen. Oder weinen. Manchmal auch beides gleichzeitig.
Vom Provinzpunk bis zum Großstadtyuppie kriegt jeder sein Fett weg, inklusive des Musikers (wenn man das denn so nennen mag) selbst.
Positive Kritiken von namhaften Magazinen wie Bierschinken, Ox oder auch der Intro zeigen, dass es mit der deutschen Presselandschaft gehörig den Bach hinunter geht.
Auch live konnte er schon viele Zuschauermassen gegen sich aufbringen, in dem er schon mehrere eigene Touren spielte, Bands und Künstler wie Montreal, Die Skeptiker, Frank Turner oder Pensen Paletti supportete und sich zum Beispiel auf vielen Festivals wie dem Highfield die Bühne mit Größen wie Die Toten Hosen, The Offspring, Kraftklub, Casper oder Billy Talent teilte.
Ein hoffentlich unterhaltsamer Abend mit einem Typen, der selber manchmal nicht weiß, was er da so veranstaltet, aber das ist anscheinend das, was die Leute mögen.

Dorfpunks (Live): https://www.youtube.com/watch?v=2IdZNOUAiBA
Facebook: https://www.facebook.com/Grundhass/
Website: http://grundhass.blogspot.de
____________________
Thore Wittenberg ist Liedermacher, Akustik Punk, Singer-Songwriter und alles in der Art.

Ursprünglich als Bassist in Punkbands wie Schimmelpilz, No Good Intentions und Pastel im Raum Bremen mit 14 Jahren angefangen Musik zu machen, Konzerte zu veranstalten, für Musik rumzureisen, ist er – durch einen glücklichen Zufall – inzwischen seit November 2015 nur noch mit seiner Gitarre und Gesang auf den unterschiedlichsten Bühnen unterwegs. Nach über 200 Auftritten in 5 Ländern ist dabei ein Projekt entstanden, bei dem er zwischen humorvollen Stimmungssongs, nachdenklichen Popsongs, politischen Punksongs und gelegentlichen Coverversionen von Lieblingsliedern gemischt mit vielleicht zu vielen Ansagen springt. Das erste Album „Alles sollte anders sein“ erschien im Mai 2019.

https://www.facebook.com/thorewittenbergmusik
https://thorewittenberg.bandcamp.com/

Eintritt frei, Hut geht rum!